Erotik HörbuchErotikErotische Hörbücher
Erotik Hörbuch

 

Inhaltsangabe des Verlags


Dieses Hörbuch enthält 13 CDs sowie die Komplett-Fassung als mp3.

Auf Drängen seiner resoluten Mutter studiert der ruhige und zurückhaltende Charles Bovary Medizin, wird Landarzt in dem kleinen Dorf Tostes und heiratet Héloïse Dubuc, eine herrische ältere Witwe, die über eine stattliche Pension verfügt.
Eines Tages wird Charles zu dem wohlhabenden Landwirt Rouault gerufen, der sich ein Bein gebrochen hat, und lernt so dessen Tochter, die hübsche Mademoiselle Emma kennen und heimlich lieben. Als Héloïse im darauffolgenden Frühling stirbt, beginnt der biedere, gutmütige Charles um Emma zu werben, und nach Ablauf des Trauerjahres findet die Vermählung statt.
Voller Illusionen und romantischer Mädchenträume stürzt sich Emma in die Ehe, doch die Gefühle für ihren Gatten erweisen sich als oberflächlich und verfliegen schnell. Statt Leidenschaft und wahrer Liebe empfindet die junge Frau, die sich ein gesellschaftlich aufregenderes Leben erträumt, nur eine unerträgliche Leere. Bei einem Diner bei Edelleuten macht Emma erste Bekanntschaft mit der gehobenen Gesellschaft, und die Rückkehr in ihren Alltag mit dem ungeliebten Mann löst eine Nervenkrise aus. Sie leidet und kränkelt, bis Charles, der die Ursachen ihrer Beschwerden nicht begreifen kann, die einträgliche Praxis aufgibt, um seiner schwangeren Frau einen Klimawechsel zu ermöglichen.
In Yonville – etwas größer aber keinesfalls unterhaltsamer als Tostes - freunden sich beide mit dem Apotheker Homais an, in dessen Haus auch der schüchterne Notarsgehilfe Léon lebt. In Léon findet Emma mit ihrer Leidenschaft für Literatur und Musik endlich einen Seelenverwandten. Die Tochter mit Namen Berthe wird geboren, doch auch dieses Ereignis schenkt Emma kein dauerhaftes Glück. Léon verliebt sich aufs Heftigste in die schöne Frau, die zwar nicht abgeneigt ist, aber unter inneren Qualen so lange die Tugendhafte gibt, bis Léon entmutigt und aller Hoffnungen beraubt das Feld räumt und nach Paris geht.
Nun wiederholen sich die schrecklichen Tage von Tostes. Emma spürt wieder die Monotonie des Alltags und kompensiert ihren Liebeskummer und ihre Verzweiflung mit Luxusgütern. Um diesen Lebenswandel zu finanzieren, verschuldet sie sich bei dem Kaufmann Lheureux. Eines Tages taucht der Grundbesitzer Rodolphe Boulanger bei Charles auf und ist sofort von Emma angetan. Da der passionierte Frauenheld seiner Geliebten überdrüssig ist, umgarnt er Emma, bei der er leichtes Spiel hat. Sie, die die Welt der Komplimente und Verführungskünste nur aus ihren Büchern kennt, verfällt dem Casanova und gibt sich ihm hin. Berauscht von ihrer Leidenschaft verschuldet sie sich weiter und schmiedet Fluchtpläne für sich und den Geliebten. Am Tage der verabredeten Flucht erwartet sie jedoch nur ein Brief: Rodolphe lässt sie sitzen und Emma erleidet einen Zusammenbruch, von dem sie sich nur langsam erholt.
Als es ihr nach vielen Monaten besser geht, drängt Charles seine geliebte Gattin zu einem Theaterbesuch in Rouen, wo sie Léon wiedertreffen. Dieser gesteht Emma seine Liebe, und diesmal entbrennt eine stürmische Affäre. Emma gibt vor, Klavierunterricht in Rouen zu nehmen, um so genügend Zeit mit ihrem Geliebten verbringen zu können. Sorglos verprasst sie weiter Geld, das sie nicht besitzt, doch eines Tages, als Lheureux die mittlerweile immensen Schulden einfordert, kommt es zur Katastrophe ...

Titel:Madame Bovary
Autor:Flaubert, Gustave
Genre:Literatur
Art1:ungekürzte Lesung
Sprecher:Sophie Rois
Verlag:Argon-Verlag
CDs:13
ISBN:9783866101906  (früher 3866101902)
Preis CD:
59,95 €
MP3-CDs:1
ISBN:9783866101906  (früher 3866101902)
Preis mp3:
59,95 €
Dauer:900 min


 

Weitere Hörbücher des Autoren

Die Legende von Sankt Julian
Ein schlichtes Gemüt
Ein schlichtes Herz 
Ein schlichtes Herz
Eine Freundschaft in Briefen
Flabert Oriental (Meganekropolis)
Herodias
Madame Bovary
Madame Bovary
Madame Bovary
November
Salambo
Seitensprünge